Handpoke Tattoo´s

Diese Art des stechens ist so alt wie diese Körperkunst selbst. Hierbei wird ohne Maschine in Handarbeit gestochen.

Dies ist entgegen dem Volksglauben die angenehmste Art Farbe unter die Haut zu bringen !! Die Haut wird im Gegensatz zum Tattoo mit der Maschine weniger beschädigt und kaum gereizt. Es entstehen wunderbar feine Tattoo´s auch an komplizierten und empfindlichen Körperstellen.

Unser Handpoke Meister Martin entwirft natürlich eure Individuelle Vorlage nach Wunsch !

Mandala´s, Dotwork, Blackwork, Geometric, ect.

Permanent Make Up

An dieser Stelle möchten wir euch über unsere Permanent Make Up Angebote informieren.

Wir arbeiten nicht mit standart Permanent Make Up Farben,

sondern mit sehr farbstabilen

Tattoofarben, welche individuell angemischt und an den Kunden angepasst werden !

( Klassische Permanent Make Up Farben enthalten weniger Pigment als hochwertige

Tattoofarben und neigen daher schnell zur unerwünschten Verfärbung )

Dies garantiert stabile und kräftige Farben worauf wir

5 Jahre Zufriedenheitsgarantie geben !

Wir garantieren keine beim Permanent Make Up sonst sehr üblichen Verfärbungen

von blau über grün, gelb, braun ect.

Permanent make-up

 

Tattooentfernung ohne Laser

Allgemeine Informationen:

Bei der Tattooentfernung mittels PMU Methode handelt es sich um eine schnelle und effektive Methode euer Tattoo zu entfernen. Hierbei wird eine Entfernungslösung in die Pigmenttragende Hautschicht eingebracht.

Der Vorgang entspricht einem Tattoo, nur anstelle von Farbe wird Entfernungslösung eingestochen.

Nach der Behandlung heilt die Farbe mittels einer Kruste (Wundschorf) heraus. Je nach Größe des Tattoo´s sowie der eingebrachten Farbmenge können mehrere Behandlungen nötig sein. Als Vorbereitung für ein Cover Up reicht in den meisten Fällen eine Behandlung aus. Soll das alte Tattoo gänzlich verschwinden sind meist mehrere Behandlungen nötig.  

 Pflege:

Die Nachbehandlung einer Tattooentfernung ist sehr wichtig und liegt hierbei in voller Verantwortung bei euch. Die ersten zwei Wochen sollte das behandelte Tattoo immer trocken und sauber gehalten werden. Außerdem ist darauf zu achten das immer Luft an die behandelte Stelle kommt, und sich unter trockener Atmosphäre der gewünschte Wundschorf bilden kann. Dafür bekommt ihr direkt nach der Behandlung einen sterilen Kompressen-Wundverband. Dieser sollte dann alle zwei Tage von euch gewechselt werden um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Auf keinen Fall darf gecremt oder mit sonstigen Kosmetika behandelt werden.

Im Falle von Komplikationen/Entzündung kann mit Wund-Desinefktionspray ,Kühlpacks und 400 Ibuprofen behandelt werden. 

Nach den ersten zwei Wochen fällt der Schorf mit der Farbe von selbst  (z.b beim Duschen) ab. Auf keinen Fall kratzen oder den Schorf vorzeitig entfernen da sonst kleine Narben zurückbleiben können.

Nach abgeschlossener Behandlung braucht die Haut eine Weile um wieder eigenes Pigment zu bilden (Pigmentflecken) diese hellen Stellen an denen vorher das Tattoo war verschwinden im Normalfall nach einer Weile.

Trotzdem besteht immer die Gefahr von Narbenbildung, welche aber meist auf schlechte Pflege zurückzuführen ist. Daher ist die Pflege einer Tattooentfernung für das beste Ergebniss so wichtig !

Nach jeder Behandlung bekommt ihr ein Infoblatt mit den Pflegehinweisen von uns mit !

 

Orginal => 1. Behandlung => 2.Behandlung => 3.Behandlung

Wenn Sie Neuigkeiten von unserem Unternehmen erhalten möchten, melden Sie sich hier an.